\ \

Grafik: Monatliches Nettoeinkommen der Jenaer Haushalte

\ \ \ \

9,7 Millionen Euro Fehlbetrag im Haushalt – was bedeutet das für Jena?

Im letzten Stadtrat wurde der aktuelle Stand des Haushaltsvollzuges vorgestellt und die Zahlen weisen für 2014 einen deutlichen Fehlbetrag aus. Insgesamt sieht es aktuell so aus als würde die Stadt 2014 etwa 10 Millionen Euro mehr ausgeben, als durch die Einnahmen gedeckt wären. Die Schätzungen erfolgen allerdings aus den Zahlen des ersten Quartals und können […]

Neuverschuldungsverbot und Stadion – wie passt das zusammen?

\ \ \ \ \ \ \

Neuverschuldungsverbot und Stadion – wie passt das zusammen?

Stadt, Land und auch der FCC haben sich in einer Absichtserklärung dafür ausgesprochen, das Ernst-Abbe-Sportfeld in ein bundesliga-taugliches Stadion umzubauen. Auch Jena soll dabei einen finanziell “substantiellen Beitrag” leisten. Die Höhe dieses Beitrages steht aber noch nicht fest, ebenso wenig, wie man man diese Summe aufbringen möchte. Die Finanzierung über neue Schulden scheint ausgeschlossen, denn […]

\ \ \

Breitbandausbau in Jena – der aktuelle Stand

Ende 2013 gab es die Pressemeldung, dass die Stadt bis Ende 2014 großflächig mit VDSL ausgebaut werden soll. Die Misere mit fehlenden schnellem Internet in der Innenstadt könnte sich also 2014 bereits entspannen. Aktuell finden in der Innenstadt verschiedene Ausbaumaßnahmen statt. Unter anderem werden neue Leerrohre verlegt, Kabel neu eingezogen und die Technikverteiler aufgerüstet. Die […]

\ \ \

Wer zahlt eigentlich für die Materialschlacht?

Frank hat mit seinem Beitrag “Das Schuchardt Phänomen” (mittlerweile auch auf Jenapolis online) zum Thema Materialschlacht im Wahlkampf für Einiges an Aufsehen gesorgt. Ich will das Thema an der Stelle gar nicht weiter vertiefen sondern auf einen Punkt hinweisen, der randläufig bei der Debatte mit erwähnt wurde und den ich für ebenso wichtig halte. In […]

Bürgerhaushalt 2014 – Meine Entscheidungen und die Gründe dafür

Die Befragung zum Bürgerhaushalt 2014 hat begonnen. Ich habe leider keinen Brief bekommen, aber online an der Befragung teilgenommen. Die Informationsbroschüre lässt sich hier (4,1MB) ebenfalls nachlesen. Mein Antworten sind wie folgt ausgefallen: 1. Die Entschuldung der Stadt Jena soll … Meine Antwort: … wie vom Stadtrat beschlossen bis 2025 erreicht werden. Diese Entscheidung bedeutet, […]

\

Digitale Offenheit: Thüringen auf drittletzten Platz

Auf der re:publica14 wurde mit dem Projekt Digitaler Offenheitsindex (Digital Openness Index, [do:index]) zum ersten Mal eine Übersicht über den Umgang der öffentlichen Bereiche mit digitalen Daten präsentiert. Dabei wurden fünf Teilbereich betrachtet, aus deren Gsamtheit sich dann der Index ergibt: Open Data: Wie umfassend und aktuelle sind öffentliche Datenbestände in offenen Formaten digital zugänglich? Open Education: Welche […]

\

Die Antwort vom Datenschutzbauftragen ist da

Meine Fragen an den Thüringen Beauftragen vom 26.Februar zum Daten zum Versenden der Briefe an Unterzeichner des Moratoriums wurden beantwortet. Prinzipiell wurde sowohl das Anschreiben als auch der Abgleich der Daten mit dem Melderegister sowie die elektronische Speicherung als nicht zulässig erachtet. Damit ist in diesem Punkt Rechtssicherheit geschaffen. Auch mit einer öffentlichen Unterschrift gibt […]

Das Piratenprogramm für Jena visualisiert

\ \ \

Das Piratenprogramm für Jena visualisiert

Ich habe das aktuelle Programm zur Kommunalwahl (zu finden hier) in der Kurform mit woordle mal als Wordcloud ausgeben lassen. Das Ergebnis ist recht interessant (klicken für die vergrößerte Version): Bürger, Jena und Bürgerbeteiligung im Mittelpunkt – ich denke damit dürften alle, die mitgeschrieben haben ziemlich zufrieden sein.

\ \ \

Infografik: Die Straßenbeleuchtung in Jena im Überblick

Morgen wird im Stadtentwicklungsausschuss unter anderem die Berichtsvorlage “LED-Technik bei der Jenaer Straßenbeleuchtung” behandelt. Darin findet sich auch eine schöne Aufstellung der aktuellen Lichtquellen nach Art und Anzahl. Ich habe das hier mal grafisch etwas aufbereitet: Die Grafik kann frei verwendet werden.