Corona-Tagebuch 06.04.2020: Der erste Tag der Maskenpflicht
06 Apr 2020

Corona-Tagebuch 06.04.2020: Der erste Tag der Maskenpflicht

06 Apr 2020

Erster Tag mit der Maskenpflicht für Geschäfte und den Nahverkehr. Es klappt sogar ganz gut, aber zumindest bei mir hat sich gezeigt, das Bart und Brille in Verbindung mit der Maske keine gute Kombination sind. Die Maske liegt durch den Bart schlecht an und lässt sich auch nicht ankleben, daher tritt immer viel Luft nach oben aus und lässt die Brille beschlagen. Schauen wir mal, ob es mit der Zeit besser wird. Nach Angaben der Stadtverwaltung scheint es aber insgesamt in der Stadt gut angelaufen zu sein:

Nach Aussagen des Ordnungsamtes ist heute zum überwiegenden Teil die Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung eingehalten worden. Auch der Einzelhandel zeigte sich zufrieden, ebenso der Jenaer Nahverkehr. Die zahlreichen Fernsehteams waren ebenfalls von der Disziplin der Jena beeindruckt.

Die Fallzahlen liegen derzeit bei 145 Infizierten, davon sind 49 bereits wieder genesen. In den letzten beiden Tagen sind die Zahlen für die Infizierten damit um 3 bzw. 2 gestiegen. Dazu hat sich eine Diskussion um die Verdopplungsrate entzündet. Wir liegen derzeit in Jena bei einer Verdopplungsraten von über 20 Tagen, es braucht mehr alks drei Wochen, damit sich die Fallzahlen verdoppeln. Das ist dann schon kein expotentielles Wachstum mehr und das Wachstum ist damit deutlich geringer als im Bundesdurchschnitt. Aber kann man es wirklich mit der Verdopplungsrate erfassen? Besser wären wohl andere Metriken, aber diese gibt es bisher noch nicht als Vorgaben, daher wird es wohl für die Vergleichbarkeit bei der Veropplungsraten bleiben.

Etwas Positives zum Schluss:  Der Preis für das Benzin liegt mittlerweile bei 1,15 Euro für E10 – so billig gab es Benzin schon lange nicht mehr.

Diesen Artikel kommentieren
Weitere Artikel
Kommentare
Kommentar